Die Zwillingsseile

Zwei komplett identische Kabelleger: Topas und Diamant sind zwei „Zwillings“-Schiffe, gebaut von IHC Merwede für die brasilianische Sapura Schiffgação Marítima, Joint Venture von SapuraKencana und Seadrill. Topas und Diamant sollen für Petrobras in brasilianischen Gewässern Lagerstätten in Tiefen bis zu 2500 Metern erschließen. Sie werden mit zwei Unterdeck- Turbinen und einem System zur verstellbaren vertikalen Verlegung ausgerüstet. Die Ausrichtung des Krans ermöglicht maximalen Platz auf der Plattform und benutzt ein System zur Auflassung und Rückgewinnung von 610 t. Topas und Diamant sind die ersten „Zwillings“-Kabelleger, aber bald wird die „Familie“ Zuwachs bekommen. Es handelt sich dabei um Schiffe der neuesten Generation, auf denen spezielle Hebesysteme montiert sind, die Seile von höchstspezialisierter Qualität erfordern. Redaelli hat für beide Schiffe den Auftrag zur Ausstattung mit Seilen der erforderlichen Art und Qualität erhalten.

Technische Informationen

Jahr 2014  
Kunde IHC EB für TLO  
Endkunde Petrobras  
Location Brasilien  
Lieferung Flexpack (L= 3000 mt; W = 266 tons;
Anwendung: Primary A/R winch wire rope)
 
Lieferung Flexpack (L= 3000 mt; W = 85 T;
Anwendung: Secondary A/R winch wire rope)