Von Rekord zu Rekord

Es gibt es keinen Zweifel darüber, dass das schwerste Stahlseil der Welt von Redaelli stammt! Nach den Erfolgen von 2010 und 2011, besticht Redaelli 2013 zum dritten Mal in Folge mit einer neuen außergewöhnlichen Produktion seines Flexpack, dem dreharmen Stahlseil für die Offshore- Anwendungen in der Tiefsee. 4003 Meter lang und 438 Tonnen schwer: das sind die Zahlen des letzten Guinness World Record. Alle drei Rekordseile finden ihren Einsatz auf den Schiffen der Saipem Flotte und sie sind nicht nur die schwersten je gebauten Seile der Welt: die Familie der Stahlseile Flexpack stellt die modernste technische Innovation in diesem Bereich dar. Ihre dreharmen Eigenschaften eignen sich besonders für die Auflassungs- und Rückgewinnungsmaßnahmen (A&R) im Tiefseebereich. Sie haben eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen transversalen Unterwasserdruck und können hohe Achslasten verkraften, mit einer Reichweite von zwischen 2500 und 3000 Metern. Flexpack besitzt erstmals eine „Imagine-ID card”, die während seiner Lebensphase jeden Millimeter erfasst. Das ermöglicht eine fortlaufende Kontrolle im gesamen Zeitraum des Seileinsatzes zur Bewertung der Veränderungen, die vom laufenden Gebrauch oder unvorhergesehenen Beanspruchungen erzeugt werden.

Technische Informationen

Kunde SAIPEM
Gelieferte Produkte Flexpack
Technische Unterlagen
Schiff
Jahr
Anwendung
GWR 2013: L = 4003 mt; W = 437,957 T; d = 152 Millimeter
CastorOne
2013
1000t A / R metallische Seilwinde
Technische Unterlagen
Schiff
Jahr
Anwendung
GWR 2011: L = 3850 mt; W = 420,1 T; d = 152 Millimeter
CastorOne
2011
A & R Winch Draht
Technische Unterlagen
Schiff
Jahr
Anwendung
GWR 2010: L = 3020 mt; W = 361,1 T; d = 160 Millimeter
FDS 2
2010
Anwendung Winch Verteilung 750T Tiefsee

Fotogallerie

Previous Next